Schnupperkurs

Die Vertragsbedingungen für instrumentale Schnupperkurse unterscheiden sich von denen für den regulären Unterricht.

Im Wesentlichen trifft die Musikschule Bremen folgende Regelung:

Unterrichtsdauer
Die Dauer eines Schnupperkurses beträgt 6 Unterrichtsstunden
á 30 Minuten im Einzelunterricht.

Unterrichtsgebühr
Die Unterrichtsgebühr für einen Schnupperkurs beträgt € 90,00 und ist in einer Summe nach Erhalt der Rechnung zu entrichten. Ermäßigungen können nicht gewährt werden.

Mietinstrumente
können nicht grundsätzlich für die Dauer des Schnupperkurses zur Verfügung gestellt werden. Falls ein Mietinstrument zur Verfügung gestellt werden kann, wird für die Dauer des Schnupperkurses ein Mietvertrag abgeschlossen.

Vertragsverlängerung
Pro Teilnehmer und Instrument kann nur ein Schnupperkurs gebucht werden. Im Anschluss an den Schnupperkurs ist die Fortsetzung des Unterrichts in aller Regel möglich mit einem regulären Vertrag für den Instrumentalunterricht.

Zu den kompletten Vertragsbedingungen geht es => hier
Alle Formulare für die Anmeldung können => hier heruntergeladen werden.

Wir bieten Instrumentalunterricht auf vielen verschiedenen Instrumenten an: auf Blas-, Streich-, Tasten- und Zupfinstrumenten, auf dem Schlagzeug und auch im Fach Gesang. Da fällt die Wahl schwer, wenn man ein Instrument lernen möchte!

Die Musikschule Bremen bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen preisgünstige und zeitlich begrenzte Schnupperkurse an, in denen in 6 x 30 Minuten Einzelunterricht  ausprobiert werden kann, ob das gewählte Wunschinstrument auch wirklich passt und Spaß macht. Bei Gefallen kann im Anschluss an den Schnupperkurs der Unterricht normalerweise mit einem Regelvertrag für den Instrumentalunterricht fortgeführt werden.