Violoncello

  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Schulkinder
  • Klassik
  • Bremen Mitte
  • Bremen Nord
  • Bremen Nord-Ost
  • Bremen West

Gebühren

  • Instrumentalunterricht

    Einzelunterricht (45 Minuten pro Woche)
    27,30 € pro angebotenem Unterricht

    Einzelunterricht (30 Minuten pro Woche)
    18,70 € pro angebotenem Unterricht

    Gruppenunterricht mit 2 Schülern (in 45 Min.)
    14,70 € pro angebotenem Unterricht

    Gruppenunterricht mit 3 Schülern (in 45 Min.)
    (abhängig von ausreichender Beteiligung)
    10,70 € pro angebotenem Unterricht

Orte

Als unverzichtbares Solo- und Begleitinstrument klassischer Musik findet das Cello auch in der Gegenwartsmusik seinen Platz. Vom argentinischen Nuevo Tango über Jazz bis hin zu modernen Exoten wie die fi nnischen Heavy Metal Streicher von Apocalyptica.

Das Violoncello oder Cello - kleiner Bass - hat seit dem 17. Jahrhundert  seinen festen Platz in fast allen Musikensembles: als Continuoinstrument,  im Orchester, im Streichquartett, im Unterhaltungsorchester, aber auch als Soloinstrument haben die Komponisten für das Cello dankbare Musikstücke komponiert. 

Darüber hinaus findet man auch im Jazz Instrumentalisten, die die vielfältigen klanglichen Möglichkeiten des Cellos - den gesamten Stimmumfang der menschlichen Stimme  vom Bass bis hin zum Sopran - zu schätzen wissen.

ORGANISATORISCHES

Kosten für Anfängerinstrumente Der Preis für ein 1/2- oder 3/4-Cello liegt zwischen 800 € und 1.500 €. Ein 1/1-Instrument bekommt man ab ca. Euro 2.000 €. Zu Beginn des Unterrichts sollte man aber auf ein Leihinstrument zurückgreifen, das die meisten Geigenbauer anbieten.

EinstiegsalterDas Anfangsalter für die Schüler ist etwa 6 Jahre, da man relativ viel Kraft benötigt, um die Saiten zum Klingen zu bringen. Eine Beratung durch einen Fachkollegen ist in jedem Fall sinnvoll. Nur tägliches Üben über Jahre bringt Sicherheit auf dem Instrument und ermöglicht das Mitwirken in einem Ensemble.