Dummer, Annette

STUDIUM

1998        

Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen mit den Hauptfächern Klavier, Gesang und Ensembleleitung Pflichtfach Violoncello, Abschluss als „Staatlich geprüfte Leiterin der Laienmusik“

1998 - 2004   

Studium an der Hochschule für Künste in  Bremen (Instrumentalpädagogik) mit dem Hauptfach Klavier bei Prof. Stephan Seebass und Nikolaus Lahusen

2000 – 2004  

Zusatzfachstudium Elementare Musikerziehung an der Hochschule für Künste in Bremen bei Prof. Claudia Mayer und Prof. Barbara Stiller

2004        

Diplom als Instrumentalpädagogin mit dem Hauptfach Klavier, Zusatzfach Elementare Musikpädagogik und Nebenfach Gesang

2004 – 2005  

EMP Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Juliane Ribke

BERUFSERFAHRUNG2001-2002   

Musikalische Früherziehung im Integrationskindergarten Stichnathstraße Bremen

2003   

Leiterin der „Kindermusikwerkstatt“ Stocksee im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals

2004   

Leiterin des „Minikonzertes für Eltern und Kleinkinder“ in Salzau im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals
2004   

Anstellung an der Bremern Musikschule für Eltern – Kind – Gruppen

seit 2005   

Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik, Klavier und Kinderchorleitung an der Musikschule Nienburg/W.e.V.

seit 2007   

Stimmbildungskurse für gemischte Chöre im Landkreis Nienburg und Bremen
2007   

Leiterin des Musical-Projekts  „Der Traumzauberbesen“ an der Kinderakademie Fulda

seit 2007   

Leiterin verschiedener Fortbildungen und Weiterbildungen für ErzieherInnen und PädagogInnen an Kindertageseinrichtungen

seit 2010   

Festanstellung an der Bremer Musikschule für Elementare Musikpädagogik (Eltern-Kind-Musikgruppen, Musikalische Früherziehung, Musik in Grundschulen)