IYSO 2018

Probenphase 2018

Vom 27. September bis zum 7. Oktober 2018 trifft sich wieder das Internationale Jugendsinfonieorchester Bremen in der Hansestadt. Organisiert und betreut durch die Musikschule Bremen proben etwa 130 jugendliche Musikerinnen und Musiker aus 17 Ländern unter der Leitung von Martin Lentz. Neben der intensiven Probenarbeit sind auch viele außermusikalische Aktivitäten geplant. Auf dem Programm stehen unter anderem der „Social Evening“ mit ländertypischen Beiträgen, eine Schifffahrt auf der Weser und ein gemeinsames Bowling. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass während der Probenwoche eine einzigartige Gemeinschaft entsteht, in der Vorurteile keine Rolle spielen und jeder sich auf den anderen verlassen kann, sodass die Konzerte auf hohem musikalischem Niveau stattfinden und dauerhafte Freundschaften über alle Landesgrenzen hinweg entstehen.

Das Abschlußkonzert findet in diesem Jahr im Rahmen des "public days" des Bremer "Raumfahrtjahres" statt.
https://www.bremen.de/veranstaltung/das-abschlusskonzert-des-raumfahrtjahres-mit-dem-internationalen-jugendsinfonieorchester-bremen-als-glocke-son-46541949

Die Jugendlichen wohnen während der Probenzeiten in Gastfamilien: Zur Unterstützung des Projekts suchen wir immer weltoffene Menschen, die Interesse daran haben, die Jugendlichen kennenzulernen und für die Zeit (mindestens) ein Bett zur Verfügung stellen können. Mehr Infos dazu und zum IYSO allgemein unter IYSO@web.de

Konzerte

04. 10. 2018, 19:00 h - NN
05. 10. 2018,
20:00 h -  Glocke Bremen, Großer Saal
06. 10. 2018, 19:00 h - NN


Programm:
Franz Liszt: »Prometheus«
Clemens Rynkowski: Konzert für Theremin und Orchester (Uraufführung)
Gustav Holst: »Die Planeten«

Clemens Rynkowski Theremin
Internationales Jugendsinfonieorchester Bremen
Martin Lentz Dirigent

 

Hier geht's zur Glocke

Konzert des IYSO 2017

IYSO