Sinfonietta Bremen-Nord

In Bremen-Nord treffen sich jeden Mittwoch zwischen 15.00 und 20.00 Uhr drei verschiedene Orchester in der Friedrich-Humbert-Str. 121-131 in Bremen-Grohn

Die SpielerInnen der Jugendsinfonietta Bremen-Nord sind zwischen 9 und 13 Jahre alt. Sie erarbeiten mittelschwere Orchesterliteratur für Streicher und Bläser. Um in der ersten Geige spielen zu können, ist die Beherrschung der 3. Lage Voraussetzung. Für ältere Kinder, die unter Umständen erst sehr spät angefangen haben, ihr Instrument zu erlernen und daher des Alters wegen nicht bei den Bremer Stadtstreichern spielen sollten, werden passende Stimmen geschrieben. Die Jugendsinfonietta Bremen-Nord besteht zur Zeit aus 20 Kindern und Jugendlichen.

Proben:
mittwochs 16:15 -17:45 Uhr
Zweigstelle Bremen-Grohn
Friedrich-Humbert-Str. 121

Leitung: Martin Lentz

Jugendsinfonietta Bremen-Nord

  • Jugendliche
  • Schulkinder
  • Folklore
  • Klassik
  • Neue Musik
  • Bremen Nord

Kurztext

mittwochs 16:15 - 17:15 Uhr
Zweigstelle Bremen-Grohn

Gebühren

  • Orchester, Chöre, Bands

    96,- € Jahresentgelt

Orte